Delosperma 'Cooperi'

 
Delosperma 'Cooperi'
Delosperma 'Cooperi'

Delosperma 'Cooperi'

Delosperma Cooperi, auch als Mittagsblume bekannt, ist ein tolles Highlight der neuen Generation! Ob im Garten als Bodendecker, zur Einfassung von Beeten oder in Kübel gepflanzt, diese winterharte Staude sollten Sie einplanen. Unzählige Blüten bedecken wochenlang fast das ganze grüne, sukkulentenartige Blattlaub! Die Teppiche breiten sich schön aus. So wird die pflegeleichte und anspruchslose Delosperma Cooperi zu einem leuchtenden Blickfang, z.B. auch im Steingarten & an Mauern!

Die Blütezeit der Delosperma Cooperi (Mittagsblume) ist im Sommer. Die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden werden 10 cm hoch & lieben einen sonnigen Standort. Der Abstand zwischen den Mittagsblumen & zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 15 cm betragen. (Delosperma cooperi )

Art.-Nr.: 3577

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Delosperma 'Cooperi'' Pflege-Tipps

Delosperma 'Cooperi'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
10 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
15 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Delosperma 'Cooperi'

aus Mülle schrieb am :

Wächst diese wie auf dem Bild die Mauer nach unten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen leicht überhängend. Bei der Abbildung handelt es sich um mehrere Pflanzen, welchen stufenförmig gepflanzt sind.

aus Taunusstein schrieb am :

Die Bestellung ist heute supi angekommen. Werden in Kübel in Südseite des Hauses positioniert . Welche Erde wird ihrerseits dafür empfohlen ? Danke vorab , LG

Antwort von Baldur:

Gut durchlässige (Blumen-) Erde, gerne mit etwas Sand vermischt, ist optimal.

aus St. Gallen schrieb am :

Kann ich die winterharte Delosperma Cooperi bereits jetzt direkt ins freie planzen, oder muss ich bis nach den Eisheiligen warten?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen. Wird es nochmals kalt, empfehlen wir eine Abdeckung mit z.B. Winter-Garten-Vlies.

aus xxx schrieb am :

Ist diese Pflanze bei Schnecken beliebt? Am gewünschten Standort habe ich leider starken Schneckenbefall. Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bleiben in der Regel von Schnecken verschont, eine 100% Granatie gibt es allerdings nicht :-)

aus Baiersbronn schrieb am :

Lässt die Pflanze Narzissen durch?

Antwort von Baldur:

Nein, das ist nicht möglich.

aus Biebesheim schrieb am :

Hallo liebes Team, können Stauden die sich im Winter in die Erde ziehen durch diesen Bodendecker wachsen?

Antwort von Baldur:

Dieser Bodendecker bildet mit der Zeit eine dichte Matte, durch welche Stauden nicht durchwachsen können .

aus Ludwigsburg schrieb am :

Hallo, unterdrückt die Pflanze Unkraut? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bilden dichte Matten, so dass kein Unkraut durchwachsen kann. Diese sollte vor der Pflanzung vollständig entfernt werden.

aus 47809 krefeld schrieb am :

Ich habe mal eine Frage. Habe diese Pflanzen Anfang 08/20 gepflanzt. Es ist nicht mehr von ihnen zu sehen. Ist das richtig so, ziehen dir sich komplett zurück? Danke für eine Info

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind immergrün, hier scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. Bitte prüfen Sie vorsichtig den Wurzelbereich.

aus Dresden schrieb am :

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um diese Blume zu pflanzen? September oder Oktober ok? Danke

Antwort von Baldur:

Auch eine Pflanzung im Oktober ist noch möglich. Winterschutz z.B. Tannenreisig ist empfehlenswert.

aus Volkach schrieb am :

Hallo, ist die Pflanze Bienenfreundlich?

Antwort von Baldur:

Die Blüten dienen als Pollenspender für Bienen und weitere Insekten.

aus Bad Vilbel schrieb am :

Hallo, wie kürze ich die Pflanze ein und wann, wenn sie zu hoch wird?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst in die Breite und kann dann entweder mit einem Spaten geteilt werden oder die einzelnen Triebe können abgetrennt werden.

aus Bad vilbel schrieb am :

Hallo wie tief sollte das Loch sein wenn ich die Pflanze einsetze?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen ca. 2 fingerbreit tiefer, als diese im 9x9 cm Topf gewachsen sind, zu pflanzen.

aus Erlau schrieb am :

Ist diese Pflanze für Tiere giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Haustiere giftig.

aus Baldingen schrieb am :

Kann die Pflanze als Triebe auch weiter gezüchtet / gezogen werden? Sehr schöne Blumen!

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus München schrieb am :

Ich möchte das Pflanzdach meiner Metall- Müllboxen damit bepflanzen. Der Standort ist sonnig. Eignet sich die Pflanze dafür und kann sie auf den Seiten hängend weiter wachsen? Danke für die Tipps!

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist kein Problem. Die Pflanzen benötigen auf dem Dach ausreichend Erde, damit diese anwachsen können. Sie wachsen dann leicht überhängend, werden die Seiten aber nicht verdecken können.

aus Bückeburg schrieb am :

Ist die Pflanze für ein Kiesbeet geeignet und wann kann ich sie pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder zum Pflanztermin, ab 21.08.19. Die Ranken benötigen Erdkontakt, bei einer Pflanzung in ein Kiesbeet wird die Pflanze sich nicht ausbreiten.

aus Schöftland schrieb am :
Verifizierter Kunde

Liebes Baldurteam. War bei der Lieferung ziemlich entäuscht. Heute sprachlos. So viele Blüten, dass wir das grün kaum noch sehen. Sind total begeistert. Das sollten Sie sehen. Vielen Dank..

aus Friesoythe schrieb am :

Zu welcher Zeit pflanzt man diese?

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung noch problemlos möglich.

aus Scheer schrieb am :
Verifizierter Kunde

Vor 2 Wochen bekommen und eingepflanzt. Sie haben den Standort gut angenommen und erste Blühten sind schon sichtbar. ich freu mich sehr über diese schöne Blumen.

aus Harth-Pöllnitz schrieb am :

Hallo, die Pflanzen sind, trotz Abdeckung über den Winter alle braun und vertrocknet. Nur vereinzelt mal noch ein grünes Blättchen. Treiben sie wieder aus wenn ich sie zurückschneide ? Wenn ja, wie weit zurückschneiden ? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Bitte nicht einkürzen. Die Pflanzen sollte wieder durchtreiben. Dann können Sie die vertrockneten Triebe abzupfen.

nach oben